Marie Thérèse Rubin

Rubinenergie das Zentrum im Raum Bern, für energetische Gesundheit von Soma, (Körper), Psyche (Gemüt) und Spirit (Geist) für Erwachsene und Kinder,  wird seit 1995 von Marie Thérèse Rubin geleitet.

 

Sie ist Astrologin, Geistheilerin, spirituelle Lehrerin, Lebens-Beraterin. Auf ihrem vielseitigen und unkonventionellen Therapie-Ausbildungsweg haben sich ihr zahlreiche Sachgebiete der Heilpraktik erschlossen, sie ist u.a. ausgebildet und diplomiert in Astrologie, AT, Bioresonanz, Hypnose, Kofutu, Reiki, Seelsorge, Notfallpsychologie, Leiterin für Ignatianische Exerzitien, sowie geweihte, christliche Priesterin im Episkopat.

 

Marie Thérèse Rubin hat ihr Schreibtalent auf alternativem Weg entwickelt und während zehn Jahren, als angesehene Berufsjournalistin, Redaktorin und Chefredaktorin ausgelebt. Schon während der Kindheit; in der fünften Primarklasse gewann sie einen Aufsatzwettbewerb der Stadt Luzern.

 

Auf der Höhe ihrer Karriere war sie, trotz grossem Erfolg, innerlich nicht erfüllt. Spiritualität war ihr stets ein Thema gewesen und es zog sie zum Beruf des Pfarrers. Dazu fehlte ihr der universitäre Passierschein und dadurch fand sie ihren Weg zur Orthodoxie, dem ältesten christlichen Kirchenzweig. Hier zählten nicht Unistudium, sondern die Priesterweihen, welche den ganzen Menschen erfassen, im Jahre 2005 erhielt sie die Bischofsweihe.

 

Marie Thérèse Rubin hat einen vielseitigen und unkonventionellen Ausbildungsweg erwählt. Zahlreiche Diplome durfte sie entgegennehmen, sie ist u.a. ausgebildet in Astrologie, Reiki, Heilpraktik, Seelsorge, Notfallpsychologie und als Leiterin für Ignatianische Exerzitien. Diese Wissensgebiete hat sie teilweise in Fachbüchern zusammengefasst und unterrichtet und doziert sie. Sie verfügt über einen weiten geistigen Horizont, steht auch heute noch mit beiden Beinen im Leben. Als Familienmutter erfreut sie sich zusammen mit ihrem Ehemann ihrer beiden Töchter und der fünf Enkel. Sie lebt in Kirchberg bei Bern, in der Schweiz.